Talsperre Pöhl und Freizeitpark Plohn verschieben Saisonstart

Bis zum 20. April bleiben alle touristischen Angebote und Einrichtungen an der Pöhl zu. Für den Freizeitpark steht noch kein weiterer Termin fest.

Pöhl/Plohn.

Alle touristisch genutzten Einrichtungen und Angebote im Gebiet der Talsperre Pöhl bleiben laut Talsperren-Zweckverband bis einschließlich 20. April geschlossen. Der Saisonstart ist damit verschoben. Im Detail betrifft dies: alle Touristen- und Jahrescampingplätze, die Fahrgastschifffahrt, alle Spielplätze, den Freizeitgarten und die Touristinformationen. Geplante Veranstaltungen wie die festliche Eröffnung des Freizeitgartens werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der im Mai geplante 1. Aktivtag der Vereine an der Talsperre Pöhl wird erst 2021 stattfinden. Die Geschäftsstelle und Rezeption am Campingplatz Gunzenberg ist für den Besucherverkehr geschlossen. Mitarbeiter stehen Gästen telefonisch, schriftlich und per E-Mail für Fragen und Anliegen gern zur Verfügung. Telefon: 037439 4500, E-Mail: geschaeftsstelle@talsperre-poehl.de oder tourist-info@talsperre-poehl.de. Auch der Freizeitpark Plohn verschiebt den Saisonstart, der für den 9. April geplant war. Ein neuer Termin steht noch nicht fest, wie auf der Facebook-Seite des Freizeitparks zu lesen ist. Bereits erworbene Tickets sollen ihre Gültigkeit behalten. (em)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.