Theater stockt Konzertanzahl auf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Das Theater Plauen-Zwickau wartet in dieser Spielzeit wieder mit je zwei Sinfoniekonzerten auf. Grund dafür sind die Corona-Abstandregeln. "Wir dürfen ja nur maximal 200 Zuhörer ins Vogtland-Theater hineinlassen", so Sprecherin Carolin Eschenbrenner. Das Interesse sei jedoch größer. Unter dem Titel "Abenteuer" sind die ersten beiden Konzerte der Spielzeit am 24. und 25. September zu erleben. Die Clara-Schumann-Philharmonie des Theaters Plauen-Zwickau wird Stücke von George Bizet/Rodion Schtschedrin, von Joseph Haydn, Fazil Say sowie Igor Stravinsky interpretieren. Beginn ist 19.30. Eine Einführung findet 18.45 Uhr statt. (sasch)