Theuma schließt neuen Vertrag ab

Theuma.

Der Energieversorger Envia M und die Gemeinde Theuma haben einen neuen Stromkonzessionsvertrag abgeschlossen. Der Vertrag mit einer 20-jährigen Laufzeit tritt am 1. Januar 2022 in Kraft und endet am 31. Dezember 2041. Bürgermeister Ulrich Sörgel unterzeichnete den Vertrag kürzlich in Theuma. Mit einem Stromkonzessionsvertrag erlauben Kommunen dem Energiedienstleister die Nutzung ihrer öffentlichen Wege und Straßen, um Stromleitungen zu verlegen und zu betreiben. Als Gegenleistung erhalten die Kommunen jährlich eine Konzessionsabgabe. In Theuma sind dies insgesamt rund 24.000 Euro. Envia M versorgt dort insgesamt eine Fläche von rund zehn Quadratkilometern und über 1000 Einwohner mit Strom. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.