Theuma verleiht Bürgerpreis

Kfz-Meister Peter Fuchs geehrt für langjähriges Vereins-Engagement im Ort

Theuma.

Kfz-Meister Peter Fuchs (Foto) wurde am Mittwoch während der Gemeinderatssitzung im Theumaer Sportlerheim mit dem Bürgerpreis der Sparkasse Vogtland ausgezeichnet. Neben seiner beruflichen Tätigkeit engagierte sich der 64-Jährige über viele Jahre für das Vereinsleben im Ort. Von seiner Unterstützung profitierten unter anderem der Sportverein, die Jugendfeuerwehr und die Kleintierzüchter. Ein in der Firma angestellter Kamerad der Ortswehr wurde in der Vergangenheit immer wieder für Einsätze freigestellt.

Bürgermeister Ulrich Sörgel lobte den in Plauen wohnenden Kfz-Mechaniker als jemanden, der immer ein offenes Ohr für die Leute im Ort hat. In diesem Jahre übergab der Preisträger die Werkstatt offiziell an seinen Sohn Ronny. Der junge Mann führt das Familienunternehmen an der Schulstraße in der dritten Generation weiter. Sein Vater übernahm den Betrieb Mitte der 1990er-Jahre von Unternehmensgründer Joachim Fuchs, der die Werkstatt 1962 eröffnete. (tv)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...