Theumaer sind die Schnellsten

Mit einer Zeit von 46 Sekunden hat das Team der Jugendfeuerwehr Theuma (im Bild) einen Wettbewerb der Jugendfeuerwehren von Werda, Theuma und Tirpersdorf gewonnen. Im sogenannten Löschangriff gilt es, über eine bestimmte Strecke eine Wasserversorgung herzustellen, die Pumpe anzuwerfen, Schläuche zu schnappen, damit wie der Wind zum Ziel zu sausen und - nach dem Befehl "Wasser marsch" aus den Schläuchen zu löschen, was das Zeug hält. Die Jugendfeuerwehren aus dem Verwaltungsverband Jägerswald zeigten am Samstag beim Sommerfest der Werdaer Kameraden, was sie schon drauf haben. Drei Mannschaften traten auf der 75 Meter langen Strecke an. Der Wettbewerb der Jugendfeuerwehren wird im Verwaltungsverband immer dann ausgetragen, wenn es bei einer der Feuerwehren von Werda, Theuma, Tirpersdorf und Bergen etwas zu feiern gibt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...