Toter Raubvogel liegt nah am Windrad

Mäusebussard kollidiert nahe Mißlareuth vermutlich mit rotierender Anlage

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Tauchsieder
    09.04.2019

    Knapp 8 Milliarden Leute "Nix....", hast wohl recht. Die anderen Spezies schaffen diese Stückzahl nicht, es sei denn Bakterien.

  • 2
    1
    Nixnuzz
    09.04.2019

    ..und wenn wir dann auf der Autobahn mit max. 50kmh unterwegs sind, müssen wir uns vor kreuzenden Wanderfalken in Acht nehmen..? zumindest bleiben derzeit Leuchten und Scheiben am Auto Mücken und sonstigem frei. Stimmt - ich hab nicht alles im Blickfeld. Nur eins: WIR sind wohl für diese Welt zuviele...

  • 6
    1
    Tauchsieder
    09.04.2019

    Ich glaube da liegt Hr. Hohl mit seiner Einschätzung über die "Grünen" völlig falsch. Gerade diese Partei fordert den verstärkten Ausbau sogenannter regenerativer Energieformen. Wer dies will muss auch Opfer bringen und wenn`s auf Kosten der Natur ist. Hier geschredderte Vögel und Fledermäuse, dort der verstärkte Ausbau der Wasserkraft und demzufolge geschredderte Fische in den Turbinenanlagen. Nur das die Fische für den Betrachter nicht an Ort und Stelle liegen bleiben, sonder von der Wasserdrift davon gespült werden usw.
    Wer den Kohleausstieg will und das wollen ganz verstärkt diese sogenannten "Grünen", muss damit klar kommen, dass dies auf Kosten der Natur geschieht. Flächenversieglung durch Solarfelder, sich drehende Schredderanlagen auf großen Flächen und der blutrote Strom aus Wasserkraftanlagen. All diese Energieformen sind das Ziel der "Grünen Partei".
    Ja Hr. Hohl, da sind sie wohl in der falschen Partei.

  • 2
    0
    2drea5
    09.04.2019

    http://www.bund-rvso.de/windenergie-windraeder-voegel-fledermaeuse.html