Tourismus - Besucherplus an der Talsperre Pöhl

Pöhl.

Mehr Gäste als 2017 hat der Zweckverband Talsperre Pöhl am sogenannten vogtländischen Meer gezählt. Zum Stichtag 31. August waren es genau 27.649 Camping-Übernachtungen, hieß es in der jüngsten Mitgliederversammlung des Verbandes. Das sei mit einem Plus von 4362 Übernachtungen ein Anstieg von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auch die Schiffe wurden stärker genutzt: 4221 Gäste mehr als 2017 schipperten auf der Pöhl, insgesamt waren es 34.846, ein Plus von 14 Prozent. Verbandsgeschäftsführerin Mariechen Bang führt dies auf den Ausbau der Angebote an der Talsperre und Werbung zurück. Bang dankte Verbandsmitarbeitern, die in einer schwierigen Saison mit häufigem Krankenstand durchhielten. (em)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...