Treuener setzt sich für Radwege ein

Michael Meisel hat die Gründung der Bürgerinitiative Radnetz Treba angestoßen

Obwohl erst im März gegründet, hat die Bürgerinitiative Radnetz Treba (BI) schon einen Erfolg vorzuweisen: Im Juli wurde auf der Straße an der A-72-Anschlussstelle Treuen das Höchsttempo auf 50 km/h reduziert; Verkehrszeichen weisen jetzt auf Radfahrer hin. Eine sichere Querung der Autobahn für Radler und Fußgängerin war die Kernforderung, mit der Michael Meisel (56) die Gründung der BI anschob. Weil die Ideallösung - eine Rad- und Fußwegbrücke über die A 72 - noch Jahre auf sich warten lassen dürfte, engagiert sich der Radfahrer für sichere Rad- und Fußwege an Kitas und Schulen, für ein touristisches Radwegnetz im Treuener Land und eine bessere Ausschilderungn. Dazu hat die BI eine Bürgerbefragung gestartet, Sternfahrten organisiert und einen sachkundigen Bürger in städtische Gremien entsandt. Radfahren ist eben Ausdauersport. (how)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...