Trotz Corona weniger Erwerbslose

Agenturchefin: Bestand an offenen Stellen geht zurück

Plauen.

Die Arbeitslosigkeit im Vogtland ist von Mai auf Juni trotz anhaltender Coronakrise um 304 Personen auf jetzt 6288 Erwerbslose gesunken. Diese Bilanz legte Petra Schlüter, Chefin der Arbeitsagentur Plauen, vor. Ihren Angaben zufolge steht der Arbeitsmarkt weiter unter Druck: "Die Nachfrage nach Arbeitskräften bewegt sich noch immer auf einem niedrigen Niveau. In diesem Monat wurden weniger freie Stellen gemeldet als im Mai." Der Bestand an offenen Stellen ist gesunken. Positiv bewertet Schlüter, dass viele Unternehmen ihre Beschäftigten mit Hilfe des Kurzarbeitergeldes halten. (us)

Arbeitslosenquote im VogtlandPlauen7,0 %(7,3 %) Auerbach4,6 %(4,8 %) Klingenthal3,8 %(4,0%) Oelsnitz4,1 %(4,3 %) Reichenbach5,2 %(5,5 %) Vogtland gesamt5,5 %(5,8 %) (in Klammern Mai 2020)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.