Turnhalle bekommt neue Heizung

Zuschuss für Sanierung in Weischlitz - Firmensuche

Weischlitz.

Die Sanierung der Heizungsanlage in der Weischlitzer Vereinsturnhalle könnte bald beginnen. Über das Investprogramm "Brücken in die Zukunft" erhielt die Gemeinde Zuwendungen in Höhe von 30.000 Euro. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 40.000 Euro. Wie Hauptamtsleiterin Antje Härtl in der jüngsten Gemeinderatssitzung mitteilte, kamen die Dinge nur schwer in Gang. Trotz persönlicher Ansprachen an regionale Firmen lag nach der ersten öffentlichen Ausschreibung zum Eröffnungstermin Ende Juni kein einziges Angebot vor. Daraufhin schrieb die Weischlitzer Gemeindeverwaltung die Bauleistung erneut aus. Die Ausschreibungsunterlagen wurden an vier regionale Firmen ausgereicht. Das wirtschaftlich günstigste Angebot zum Preis von 36.200 Euro gab eine Firma aus Bobenneukirchen ab. Das Unternehmen wurde nun von den Gemeinderäten mit der energetischen Sanierung der Heizung beauftragt. (tv)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...