Umgekippter Lkw-Anhänger muss nach Unfall geborgen werden

Auf der B 173/Hofer Landstraße ist am Dienstagmittag stadteinwärts, rund 500 Meter nach dem Abzweig Thiergarten, auf gerader Strecke ein Lkw-Anhänger umgekippt. Sachschaden: gut 25.500 Euro. Laut Polizei führte offenbar ein technischer Defekt zu dem Unfall. Der Lkw aus dem Vogtland war Richtung Plauen unterwegs gewesen. Verletzt wurde niemand. Vermutlich war die Luftanlage des Anhängers defekt, sodass die Bremse blockiert wurde, so die Polizei weiter. Die Fahrbahn musste zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden. Unter anderem lief als Fracht geladene Farbe aufs Erdreich. Der Anhänger wurde von einem Abschleppdienst geborgen. (bju/em)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.