Unbekannte brechen ins Vereinsheim des VfB Plauen ein

Nicht nur im Vereinsheim des Fußballvereins, auch in Betriebsräumen an der Plauener Hans-Sachs-Straße trieben Einbrecher ihr Unwesen. Sie hinterließen teils erheblichen Sachschaden.

Plauen.

Gleich zwei Einbrüche an der Plauener Hans-Sachs-Straße haben Unbekannte auf dem Kerbholz. In der Nacht zum Montag, so die Polizei, drangen die Täter ins Vereinsheim des VfB Plauen ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die benachbarte Vereinskneipe wurde ebenfalls angegriffen. Der entstandene Stehlschaden ist derzeit nicht bekannt, jedoch hinterließen die Unbekannten einen Sachschaden in Höhe von gut 5600 Euro. 

In derselben Nacht verschafften sich Täter auch Zutritt zu einem Firmengelände. Im Inneren hebelten sie mehrere Bürotüren auf und entwendeten Bargeld sowie mehrere Mobiltelefone. Der entstandene Stehlschaden wird auf einen niedrigen vierstelligen Betrag geschätzt. Zusätzlich verursachten die Täter einen Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Die Polizei geht davon aus, dass hinter den Einbrüchen dieselben Täter stecken. Zeugenhinweise an die Polizei in Plauen unter Telefon 03741 140. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.