Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten

Plauen.

Nach der Sprengung eines Zigarettenautomaten in Plauen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Wie die Polizei am Montag berichtete, sprengten Unbekannte am Sonntag gegen 21 Uhr an der August-Bebel-Straße einen Zigarettenautomat. Als die Polizeibeamten am Tatort eintrafen, lagen die zertrümmerten Teile, Bargeld und Zigaretten auf der Straße. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Täter ohne Beute den Ort verlassen haben. Zeugen hatten zwei Personen beobachtet, welche unmittelbar nach der Detonation den Ort in Richtung Goetheplatz verlassen haben. Zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.