Unbekannte zündeln in Walpurgisnacht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Mit Bränden in der Walpurgisnacht beschäftigt sich derzeit die Polizei in Plauen. Denn nicht jedes Feuer war ein angemeldetes Hexenfeuer. An einem Schotterparkplatz an der Fedor-Schnorr-Straße wurden zwischen Samstagmittag und Sonntag ein Bauzaun, ein Abfallcontainer, Pappkartons sowie eine Rundumleuchte angezündet. Letztere war durch die Täter zuvor von einem in der Nähe stehenden Radlader abgeschraubt worden. Außerdem entleerten die Unbekannten einen Pulverfeuerlöscher in dem Baufahrzeug. Das Feuer erlosch von selbst, es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03741 140 bei der Plauener Polizei zu melden. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.