Unfälle auf nasser Fahrbahn

Plauen.

Aquaplaning durch Starkregen hat am Sonntagabend im Vogtland zu mehreren Unfällen geführt. Betroffen war insbesondere der Autobahnabschnitt zwischen Plauen-Ost und Rasthof Vogtland an der A 72. Gegen 17.30 Uhr kam dort ein 30-jähriger Pkw-Fahrer in Richtung Chemnitz nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Im Anschluss geriet er nach rechts und touchierte die rechte Schutzplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Sein Auto wurde stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. In der Gegenrichtung ereignete sich nur einige Kilometer entfernt gegen 23.35 Uhr ein ähnlicher Unfall: Dabei geriet ein 38-Jähriger ins Schleudern. Sein Auto kollidierte zunächst mit der Mittelschutzplanke und in der Folge mit der Betonschutzplanke am rechten Fahrbahnrand. Auch er blieb unverletzt. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.