Unfall - 23 Ersthelfer bei Globus im Einsatz

Weischlitz.

Eine Kundin hat sich gestern Vormittag an der Globus-Tankstelle schwer verletzt. Sie verwundete sich den Finger an der Autotür so sehr, dass ein alarmierter Notarzt die Frau mitnehmen musste. Herbeigeeilt waren zuvor einige der Ersthelfer, die im Einkaufsmarkt ansonsten anderen Tätigkeiten nachgehen. "Wir haben 23 ausgebildete Ersthelfer, die in Notsituationen zur Stelle sind", so Globus-Geschäftsleiterin Kitty Fischer auf Anfrage. (sasch)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...