Unfall - Betrunkener setzt Auto ins Gleisbett

Plauen.

Ein tückischer Ort, auch im nüchternen Zustand: Schon mehrere Autos sind auf der Reichenbacher Straße in der Kurve vor dem Klinikum (Ecke Knielohstraße) im Gleisbett der Straßenbahn gelandet. Gestern meldete die Polizei wieder einen Fall. Ein 52-Jähriger blieb gegen 3 Uhr mit seinem Auto hängen. Die Beamten, die den Unfall aufnahmen, rochen eine Alkoholfahne. Der Test zeigte eine Schnapszahl hinterm Komma: 1,88 Promille. ( manu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...