Vergewaltigung erfunden: Strafrichter ermahnt 18-Jährige

"Am Bahnhof saß neulich ein halbnacktes Mädchen und weinte. Sie ist vergewaltigt worden." Das erzählte eine 18-Jährige der Bild-Zeitung über Plauen. Jetzt saß sie vor Gericht, weil sie gelogen hatte.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

7Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    6
    Interessierte
    02.11.2019

    Aber was in Chemnitz passiert , wird bundesweit breitgetreten ... ...

  • 5
    0
    Hankman
    01.11.2019

    @Interessierte: Leider gibt es jedes Jahr in Deutschland mehrere Tausend Fälle von Vergewaltigung, sexueller Nötigung o. Ä. Von der Dunkelziffer (weil keine Anzeige erfolgt) nicht zu reden. Über die meisten Fälle wird nicht bundesweit berichtet, weil das angesichts der Fülle gar nicht möglich ist. Auch die Polizei gibt nicht über jeden Fall Informationen weiter - weil es manchmal auch einfach darum geht, die Opfer nicht zusätzlich zu quälen, indem sie die Beschreibung ihres Falls in den Medien lesen müssen. Die Informationen, die öffentlich gemacht werden, finden Sie im Internet. Und natürlich werden Sie da immer wieder auf Fälle stoßen, die im Norden, Süden, Osten oder Westen jeweils nicht bekannt sind, weil sie nicht bundesweit in den Medien breitgetreten werden. Ist einfach so. Dahinter steckt keine Verschwörung.

  • 1
    16
    Interessierte
    31.10.2019

    Aber hier hat eine Vergewaltigung stattgefunden , davon hat man hier im Osten gar nichts gehört ...
    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/frau-kreuztal-vergewaltigt-100.html

  • 30
    7
    FromtheWastelands
    30.10.2019

    Hier wäre eine deutliche Strafe angemessen gewesen, vielleicht würde die Frau dann kapieren das man nicht irgendwelche erfundenen Storys in die Welt setzt die so eine Tragweite haben.
    Die Reporter hätten ebenfalls eine aufs Dach verdient, bevor man so etwas veröffentlicht, sollte man zumindest mal nachrecherchieren ob da wirklich was dran ist.

  • 16
    9
    872889
    30.10.2019

    DTRFC2005: Das ist doch genau das, was diese Kommentatoren lesen wollen und gezielt für ihre Zwecke und Hetze benutzen. Dagegen werden tatsächliche Opfer zusätzlich auch verhöhnt.

  • 37
    7
    DTRFC2005
    30.10.2019

    Nicht nur die junge Frau hat nichts begriffen, auch einige Kommentatoren des damaligen Artikels.

  • 46
    2
    Pixelghost
    30.10.2019

    „... sie werde nie wieder mit der Presse sprechen.“

    Die hat nichts begriffen!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...