Verkehrsverbund - Trainingsfahrt für Abc-Schützen

Rund 500 Abc-Schützen werden am 13. August im Vogtland zum ersten Mal in die Schule starten. Insgesamt sind es rund 10.000 Mädchen und Jungen, die im Landkreis mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln sowie mit Fahrzeugen im Schülerverkehr zur Schule und wieder nach Hause kommen. Den Abc-Schützen bietet der Verkehrsverbund Vogtland wie in den vorangegangenen Jahren eine "Trainingsfahrt" mit Zug, Bus oder Straßenbahn an. Bei der Trainingsfahrt besteht die Möglichkeit, dass Eltern, aber auch Großeltern oder andere Familienangehörige, ihren Schützling einmal kostenlos auf dem Schulweg begleiten und so mit Bus- und Bahnfahren vertraut machen. Dazu gibt es entsprechende Gutscheine. "Damit kann den Kindern geholfen werden, den täglichen Schulweg selbstständig und gefahrlos zu meistern. Gleichzeitig können sich die Erwachsenen von der Beförderungsqualität überzeugen", sagt Sandra Kliegel, Teamleiterin Schülerbeförderung beim Verkehrsverbund. (bju)

0Kommentare Kommentar schreiben