Vermisste soll sich eine Woche nach ihrem Verschwinden in Plauen aufhalten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Die vor einer Woche von ihren Eltern als vermisst gemeldete Lena Josephine H. aus Weischlitz soll nach Polizeiangaben am Mittwoch mehrfach in Plauen gesehen worden sein. "Es verdichten sich dadurch die Hinweise, dass sich die 15-Jährige in der Stadt aufhält", so ein Sprecher der Polizeidirektion Zwickau auf Nachfrage. Das Mädchen sei mit der Straßenbahn gefahren. Da die Überprüfung der Bahn aber nur zwei Stationen nach der Zeugeninformation negativ verlaufen sei, bittet die Polizei die Bevölkerung weiterhin um Mithilfe. Lena Josephine war bis vergangenen Donnerstagnachmittag in der Schule, kam danach jedoch nicht heim. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741 140 entgegen. (sasch)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.