Vertragsabschluss - Bahnstrecke findet Pächter

Adorf.

Bemühungen des Fördervereins Obervogtländische Eisenbahn zum Erhalt der Bahnstrecke Adorf-Zwotental waren erfolgreich. Wie Vereinsvorsitzender Christoph Kopp informiert, hat die Regio Infra Service Sachsen GmbH Chemnitz die Strecke für fünf Jahre gepachtet. Für das Unternehmen ist es die sechste Strecke, die es übernimmt. Um ihren Erhalt zu sichern, ist der Förderverein bestrebt, sie als touristisches Angebot im oberen Vogtland zu etablieren, so Kopp. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...