Vorfahrtsfehler im Kreuzungsbereich

Jocketa.

Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Jocketa entstanden. Wie die Polizei erst am Montag berichtete, war eine 33-jährige Honda-Fahrerin auf der Thälmannstraße unterwegs und fuhr an der Kreuzung zur Ferdinand-Sommer-Straße geradeaus. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 69-jährigen Toyota-Fahrers, der von rechts kommend auf der Ferdinand-Sommer-Straße geradeaus fuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Honda musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrbereit war. (bju)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...