VR Bank mit neuem Vorstand

Hof.

Der Aufsichtsrat der VR Bank Oberfranken Mitte hat Markus Schappert (Foto) zum 1. Januar 2022 als Mitglied des Vorstands berufen. Der 47-Jährige wird als Marktvorstand die Verantwortungsbereiche von Stephan Ringwald übernehmen, der 2022 planmäßig in den Ruhestand tritt. Der gebürtige Bayreuther ist gegenwärtig in einem vierköpfigen Vorstand der auch im Vogtlandkreis mit Filialen vertretenen VR Bank Bayreuth Hof für die Bereiche Firmenkundenberatung, Private Banking, Treasury und Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Er gestaltete in den vergangenen Jahren unter anderem die Bildung der derzeit größten Genossenschaftsbank Oberfrankens mit. Seit der Fusion mit der VR Bank Hof im Jahre 2017 habe Schappert wesentlich dazu beigetragen, dass sich die VR Bank Bayreuth-Hof als starke Regionalbank in Oberfranken und im Vogtland positionieren konnte, hieß es. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.