VW-Fahrerin landet volltrunken im Seitengraben

Auf über 3 Promille hat es am Mittwoch eine Autofahrerin gebracht, die bei Neudörfel von der Fahrbahn abkam. Ihren Führerschein musste sie abgeben.

Neudörfel.

In einem Seitengraben der S 297 war am Mittwochvormittag die Fahrt für eine VW-Fahrerin (58) zu Ende. Wie die Polizei mitteilte, war sie in der Ortslage Neudörfel nach links von der Fahrbahn abgekommen und im Graben liegengeblieben. Dabei verletzte sie sich leicht und wurde ambulant behandelt. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 3,08 Promille. Gegen die 58-Jährige wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und sie wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Am VW entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.