Weischlitzer freut sich über Sonnenblumenmeer

Mit viel Sonne, angenehmen Temperaturen und blauem Himmel hat sich am Wochenende der Sommer 2019 verabschiedet. Viele Vogtländer konnten noch einmal den heimischen Garten genießen, der vielerorts in schönster Blütenpracht steht. So erfreut sich beispielsweise Wolfgang Gruber in Weischlitz (Foto) an einem Meer aus Sonnenblumen. Sagenhafte 86 Exemplare wachsen in seinem Garten, wobei viele nach der Vogelfütterung im vergangenen Winter wild aufgegangen waren. Eine der Pflanzen trägt über 70 Blüten. Die höchste Pflanze misst 2,80 Meter. Obwohl wegen Wasserknappheit im Sommer die Sonnenblumen nicht gegossen wurden, stehen sie prächtig. (lie)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...