Weststraße in Plauen nach Wasserrohrbruch teilweise gesperrt

Bis auf Weiteres kann der Einmündungsbereich zur Karlstraße in und aus Richtung Stadtzentrum nicht mehr befahren werden.

Plauen. Die Weststraße in Plauen ist seit Donnerstag wegen eines Wasserrohrbruchs im Bereich zwischen Windmühlen- und Karlstraße für die Durchfahrt gesperrt. Wie die Stadtverwaltung berichtete, muss die Einmündung West-/Karlstraße aufgegraben werden. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag kommender Woche. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.