Wie man junge Familien hält: Plauen will mehr Bauland bieten

Die Stadtverwaltung stand bislang in der Kritik, weil sie Bauland knapp gehalten hatte. Das soll sich nun ändern.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

3Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    Tauchsieder
    13.02.2020

    Hier noch eine Aussage des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zur Zersiedlung von Städten Zitat: - ... Zersiedelung hat auch negative Auswirkungen auf den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft. In Neubaugebiete ziehen vor allem Haushalte, die sich hohe Mieten oder die Kaufpreise für Eigenheime leisten können. Einkommensschwache und oft zugleich auch bildungsferne Haushalte bleiben in den preiswerteren älteren Quartieren zurück. Kommt es durch massiven Neubau zu einer starken Entmischung der Bevölkerung – wie in den 1990er Jahren – entstehen Problemquartiere, in denen dann vor allem die Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen stark beeinträchtigt sind" - Zitat Ende.

  • 3
    0
    christophdoerffel
    12.02.2020

    Müssen in schrumpfenden Regionen überhaupt noch neue Bauflächen ausgewiesen werden?

  • 7
    1
    Tauchsieder
    12.02.2020

    Nicht alle Flächen der Stadt sind Bauland. Man wird sich auch von dem Gedanken verabschieden müssen, dass man jedem der es wünscht Flächen für ein Eigenheim bereit stellen kann. Irgendwann ist Ende Gelände. Könnten es nicht auch Eigentumswohnungen sein?
    Hier hätte man die Möglichkeit auf diesen wenigen Flächen ein vielfaches an Wohneigentum zu schaffen. Aus derzeitiger Sicht gibt es etliche freie Flächen innerörtlich, da muss man nicht auf die "Grüne Wiese" ausweichen. Dies würde auch dem Landesentwicklungsplan entsprechen die Bodenversiegelung in Sachsen zu verringern und Plauen würde aus städtebaulicher Sicht einen weiteren Zerfall des innerörtlichen Gebäudebestandes entgegenwirken.
    Der Wunsch nach wohnen im Grünen ist verständlich, aber jeder weiß ja selbst das nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen können.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...