Wohnhaus wird in Dresden versteigert

Plauen.

Das Plauener Mehrfamilienhaus Jößnitzer Straße 95 wird am 28. August im Dresdener Hotel Elbflorenz versteigert. Das einzeln stehende Gebäude stadtauswärts auf der linken Seite kommt in der Herbst-Auktion der Sächsischen Grundstücksauktionen AG unter den Hammer. Das Mindestgebot für das etwa 1930 errichtete Wohn- und Geschäftshaus inklusive Garagenkomplex und Erholungsgrundstück auf der Rückseite des insgesamt 1130 Quadratmeter großen Grundstücks liegt bei 95.000 Euro. Laut Auktionskatalog befindet sich das Gebäude in einem "soliden Zustand mit Sanierungs- und Modernisierungsbedarf". Keine der vier Wohnungen mit Ofenheizung ist vermietet. Die beiden Gewerbeflächen hingegen sind mit Gasheizung ausgestattet und werden genutzt. (ur)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...