Wurzbacher errichtet neue Lagerhalle

Ende Oktober soll der Bau der neuen Lagerhalle im Gewerbegebiet Neuensalz fertiggestellt sein. Das teilte Martin Bruns (Foto), Geschäftsführer des Holz- und Baustoffhandels Wurzbacher mit. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hof investiert laut Bruns rund 2,2 Millionen Euro in den Plauener Standort. In der 4000 Quadratmeter großen Halle sollen künftig Tischler- und Schreinerwaren, beispielsweise Plattenwerkstoffe und Massivholz, eingelagert werden. Baubeginn war im März. Dass der Bau so schnell vonstatten geht, liegt laut Bruns daran, dass die Halle fast ausschließlich aus Holz gebaut wird. Corona habe die Bauarbeiten nicht erschwert. Etwa 75 der insgesamt knapp 100 Mitarbeiter von Wurzbacher sind laut Bruns in der Plauener Filiale beschäftigt. Bruns ist mittlerweile seit zwölf Jahren Geschäftsführer. Seine Schwester Marina Saalfrank, die ebenfalls Geschäftsführerin ist, leitet die Geschicke in der Hofer Filiale. (emgFoto: Ellen Liebner)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.