Hunderte Krokusse zieren Wiese in Rempesgrün

An Blumen fehlt es in Auerbach derzeit nicht im Revier. Deshalb muss sich die Sonne anders als in Goethes Osterspaziergang auch nicht mit geputzten Menschen begnügen: Im Garten der Familie Fischbach an der Lassallestraße von Rempesgrün blühen hunderte, wenn nicht sogar tausende Krokusse auf einer Fläche von etwa 70 Quadratmetern. Angelegt hat die Familien die Wiese vor etwa 25 Jahren. Seitdem erblühen dort zwölf verschiedene Sorten von Krokussen in verschiedenen Farben. Das ist für Spaziergänger ein Augenschmaus. (jot)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.