Regionalbauern-Chef: Die Hitze lässt Weizen aus dem Süden kalt

Im Durchschnitt zu gering, aber vereinzelt doch ganz gut. So sieht die Bilanz der Ernte bei einer wichtigen Getreideart im Vogtland nach dem heißen und regenarmen Sommer aus. Für die Zukunft regt ein Fachmann zum Umdenken an.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...