Wirtschaft - Design-Preis: Plauener nominiert

Der Plauener Unternehmer Uwe Fischer ist mit seiner Netzwerk-Agentur Progressio für den diesjährigen Sächsischen Staatspreis für Design nominiert. Das geht aus einer Mitteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr hervor. Insgesamt gab es mehr als 200 Bewerbungen. Fischer ist einer von 38 Nominierten in der Kategorie Konsumgüter. Seine Designleistung sei die Einlegesohle "AirSole Fresh". Gefertigt wird die waschbare Sohle von der Funke Stickerei Eibenstock. Die Preisverleihung findet am 5. November 2018 in Dresden statt. (us)

0Kommentare Kommentar schreiben