400 zusätzliche Impfungen erfolgt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

400 zusätzliche Impfdosen gegen Covid-19 sind am mobilen Impfbus in Reichenbach verabreicht worden, der vom 23. bis 28. März und damit zwei Tage länger als geplant an der Turnhalle Cunsdorfer Straße stand. Bis Freitag, so teilt die Stadtverwaltung mit, waren 600 Menschen aus dem nördlichen Vogtland mit Astrazeneca geimpft worden, 150 pro Tag. Samstag und Sonntag standen kurzfristig je 200 Dosen bereit. Die Warteliste Impfwilliger und die Abfrage bei Einrichtungen und Organisationen half, alle Termine zu besetzen. Die Impfhilfe der Stadt Reichenbach habe seit Anfang Februar mehr als 1100 vor allem älteren Menschen geholfen, einen Termin in den Impfzentren oder im Impfbus zu erhalten. (gb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.