87-Jähriger bei Unfall verletzt

Zwei Autos frontal zusammengestoßen

Schneidenbach.

Bei einem Unfall am Dienstag in Schneidenbach hat ein 87-jähriger Autofahrer leichte Verletzungen erlitten, so die Polizei. Ein 51-Jähriger im Skoda war gegen 10 Uhr aus Richtung Rotschau in Richtung Weißensand unterwegs. Nahe der Autobahnbrücke befuhr er eine Gefällestrecke mit einer Rechtskurve. In dieser Kurve kam der 51-Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegen kommenden Mercedes des 87-Jährigen. Der Mercedes wurde in den Straßengraben geschoben. Der Skoda kam ins Schleudern und blieb entgegen seiner Fahrtrichtung stehen, so schilderte die Polizei den Hergang.

Die Verletzungen des 87-Jährigen wurden ambulant behandelt. Am Skoda und am Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 40.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Wegen der Bergungsarbeiten war die Staatsstraße 295 zwischen Schneidenbach und Weißensand etwa zwei Stunden voll gesperrt. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...