90 Jahre Kleingartenverein Cyklop

Es ist eine der kleinsten Sparten in Reichenbach, gegründet von Eisenbahnern. Und jetzt kamen drei neue Mitglieder hinzu.

Reichenbach.

Am Samstag lud der Kleingartenverein Cyklop an der Reichenbacher Mozartstraße anlässlich des 90-jährigen Bestehens seine Mitglieder und deren Familien zu einem zünftigen Gartenfest ein. Zum guten Gelingen des Festes trugen viele Frauen und Männer bei.

Vereinschef Bernd Gerbeth nannte einige Zahlen aus der Historie eines der kleinsten Gartenvereine der Region. Eisenbahner waren es, die vor 90 Jahren zu den Gründungsmitgliedern der Gartensparte gehörten und ihr den Namen Cyklop gaben, den sie auch heute noch trägt.

31 Kleingärten samt Gemeinschaftsanlagen befinden sich auf dem 8900 Quadratmeter großen Grundstück. Zu den größten Vorhaben, die überwiegend in Eigenleistungen der Mitglieder entstanden, gehörten der Bau des Vereinshauses, das Verlegen der Wasser- und Stromleitung durch die gesamte Anlage.

Jährliche Arbeitseinsätze der Vereinsmitglieder dienen dazu, notwendige Reparaturen bzw. Verschönerungsarbeiten durchzuführen. So wurden in diesem Jahr Teile des Außenzaunes instand gesetzt, die Grünflächen und die freien Gärten gepflegt. Im vergangenen Jahr stand die Renovierung der Toilettenanlage an. Und wie bei all den kleinen und auch größeren Bauvorhaben, auf Christian Moses kann der Verein immer zählen. Das Vorstandsmitglied ist in seinem Element, wenn es in der Anlage etwas zu bauen bzw. zu reparieren gibt. Die Mitglieder schätzen den fleißigen Gartenfreund aber auch als Grillmeister und als DJ bei den Vereinsfesten.

Jährlich treffen sich die Familien zu einem kleinen Gartenfest, bei dem vor allem die Neumitglieder herzlich willkommen geheißen werden. In den vergangenen Wochen gab es allein drei Neuaufnahmen. Zwei Gärten werden zur Zeit nicht bewirtschaftet. Doch in Arbeitseinsätzen halten die Gartenfreunde diese Parzellen auch mit in Ordnung, damit sie jederzeit an neue Cyclop-Pächter vergeben werden können.

Im Vereinshaus hängen einige Urkunden, die von einem ganz besonderen kleingärtnerischem Wettbewerb in den Jahren 2006 bis 2009 Zeugnis ablegen. In Vorbereitung auf die Landesgartenschau 2009 in Reichenbach beteiligten sich viele Kleingartenvereine der Reichenbacher Region am Wettbewerb um den schönsten Kleingartenverein Reichenbachs. Dieser Wettstreit verlief für den kleinen Verein Cyklop überaus erfolgreich. 2007 belegte der Verein den 1. Platz, ein Jahr später wurde er Dritter, und 2009 zum Abschluss sprang Platz 2 heraus. (cf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...