Abenteurer kommt nach Reichbach

Mario Goldstein ist zu Gast im Neuberinhaus

Reichenbach.

Sein Name hat im Vogtland einen guten Klang. Der Abenteurer Mario Goldstein war nicht nur lange auf den Meeren der Welt sowie in Asien und Nordamerika unterwegs, sondern er legte - nur von seiner Hündin Sunny begleitet - 1393 Kilometer entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze zu Fuß zurück. Am kommenden Samstag kommt Goldstein ins Reichenbacher Neuberinhaus und hält ab 19.30Uhr seinen Vortrag "Abenteuer Grünes Band - Vom Todesstreifen zur Lebenslinie".

Diese Reise nimmt die Besucher mit in die Geschichte Deutschlands, erzählt von Trennung, Leid und Versöhnung. Mario Goldstein trifft auf Zeitzeugen, ehemalige Soldaten, Flüchtlinge und Naturschützer. Und er versucht herauszufinden, warum das Grüne Band heute einzigartig in der Welt ist. Angekündigt wird eine Multivisionsshow, die mit Bildern, Interviews und Videomaterial den Wandel des Grünen Bands vom Todesstreifen zur Lebenslinie beschreibt. Karten sind direkt im Neuberinhaus sowie in allen Shops der "Freien Presse" erhältlich. (nie)

www.mario-goldstein.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...