After-Work-Party findet Anklang

Der Lengenfelder Gewerbeverein hat dazu erstmals auf den Markt eingeladen - und dort auch eine Aktionswoche beendet.

Lengenfeld.

Gut 150 Gäste haben am Freitagabend Lengenfelds dritte After-Work-Party gefeiert. Der Gewerbeverein hatte dazu erstmals auf den Markt eingeladen. Vom Kind bis zum Rentner trugen die Gäste zur guten Stimmung am beleuchteten, plätschernden Wasserspiel bei, um das sich die Besucher auf Bänken sitzend versammelt hatten. "Wir haben diesen schönen Markt, also machen wir auch etwas damit", erklärte Vereinschefin Gabriela Krauthahn.

Die Organisatoren hatten dieses Mal einen größeren Aufwand betrieben: ein paar Buden waren aufgestellt, Live-Musik spielte, eine Zumba-Gruppe tanzte. Und es gab etwas zu gewinnen, denn der Gewerbeverein hatte in der Vorwoche ein Aktionswoche initiiert, zu deren Abschluss alle eingereichten Karten an einer Verlosung teilnahmen. Gutscheine im Wert von 550 Euro zogen dann aus einer Tüte fünf Jungs, die mit Begeisterung Glücksboten spielten. So richtig zufrieden war Gabriele Krauthahn aber mit dem Ergebnis der Aktion nicht. "42 Karten kamen zusammen. Das nächste Mal müssen wir die Aktion besser bewerben." Doch die im Vergleich zur Weihnachtsaktion geringe Teilnehmerzahl hatte ihren Vorteil, fand Krauthahn: "Für den Einzelnen steigen die Gewinnchancen deutlich."


Unters Volk gemischt hatte sich auch Bürgermeister Volker Bachmann, der diese Aktivitäten auf dem Markt begrüßt. "Das ist doch mal eine andere und schöne Art, das Zentrum zu beleben", befand der Ortschef. Aus Limbach war Roselinde Hampel gekommen. Sie fühlt sich der Stadt ihrer früheren Berufstätigkeit im Ort wegen immer noch eng verbunden und unterstützt den Gewerbeverein bei Veranstaltungen. "Ich finde es gut, dass sich der Gewerbeverein Gedanken macht und auf diese Weise die Bürger von Lengenfeld einlädt, um miteinander ins Gespräch zu kommen", sagte die Seniorin. (sia)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...