Auf Rasentraktor nachts durch Plauen

Plauen.

Auf eine riskante Fahrt mit einem für öffentliche Straßen nicht zugelassenen Rasentraktor begaben sich in der Nacht zum Donnerstag zwei Jugendliche in Plauen. Das hat die Polizei berichtet. Ein Autofahrer hatte gegen 1 Uhr die Polizeibeamten alarmiert, dass auf der Pausaer Straße ein Rasentraktor ohne Beleuchtung unterwegs ist. Höchstgeschwindigkeit: deutlich über 6 Kilometer pro Stunde. Ein Autofahrer gab an, dass er dem Traktor ausweichen musste, um einen Unfall zu vermeiden. Die Polizeibeamten konnte die zwei Jugendlichen - den 18-jährigen Fahrer und seinen 16-jährigen Mitfahrer - im Bereich Pausaer Straße/Alten Jößnitzer Straße stoppen. Wie sich herausstellte, war der 18-jährige Deutsche betrunken. Er hatte etwa 1,4 Promille intus. Weitere Zeugen, welche durch den Rasentraktorfahrer eventuell gefährdet wurden, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefonnummer 03741 140. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.