Auseinandersetzung - Streit endet mit schwerer Verletzung

Plauen.

Am Donnerstagabend ist es an der Liebknechtstraße in Plauen zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 29-jährigen Algerier und einem 37-jährigen Tunesier gekommen. Wie die Polizei am gestrigen Montag dazu berichtete, wird dem Algerier vorgeworfen, den Tunesier so schwer am Kopf verletzt zu haben, dass dieser im Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt werden musste. Beide Männer standen zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Der Tatverdächtige wurde am Freitag vorläufig in Untersuchungshaft genommen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts auf eine schwere Körperverletzung ermittelt. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...