Bachmann leistet dritten Amtseid

Bürgermeister tritt seine letzte Amtsperiode an

Lengenfeld.

Volker Bachmann (Pro Lengenfeld) kann in die dritte und letzte Amtsperiode als Lengenfelder Bürgermeister starten. Am Montagabend nahm Stadtratsmitglied Volker Sönnichsen (BIL) dem 63-Jährigen zu Beginn der Sitzung des Lengenfelder Stadtrats den Amtseid ab.

Die neue Amtsperiode beginnt für Bachmann am 1. September und endet 2025. Dann wäre er 70 Jahre alt. Am 3. Juni hatte er die Wahl mit 97,3 Prozent der abgegebenen Stimmen ohne einen Gegenkandidaten gewonnen.

Bachmann verpflichtete sich nun, nach bestem Wissen und Können das Amt zu führen, Gerechtigkeit gegenüber allen zu üben, auch die Verfassung und das Recht zu achten, so der Text, den er nachsprechen musste. Sönnichsen gab dem Stadtchef noch persönliche Worte mit auf den Weg: "Wir wollen uns vorwärtsbewegen, zum Wohle der Stadt, das ist deine Aufgabe." Bachmann: "Ich freue mich auf die Jahre mit euch. Wir pflegen ein gutes Miteinander und können gut miteinander umgehen." (sia)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...