Bauarbeiten für neues Wohngebiet laufen

Garagen im Baugebiet in Lengenfeld müssen weichen. Eine neue Verbindungsstraße zwischen Engel- und Fichtengasse ist bereits erkennbar.

Lengenfeld.

Die Erschließungsarbeiten für das neue Lengenfelder Wohngebiet zwischen der Fichtengasse und der Engelgasse sind in vollem Gange. Der Verlauf der so genannten Planstraße A, welche künftig die Engelgasse mit der Fichtengasse verbindet, ist bereits erkennbar.

Eine Lengenfelder Baufirma ist mit den Arbeiten beschäftigt und bindet in diesem Zusammenhang auch einzelne Häuser an der Engelgasse an den neuen Kanal an. Früher als ursprünglich geplant, erfolgt nun doch der Abriss der Garagen im unteren Teil des Baugebietes. Der städtische Bauamtsleiter Dirk Brandt bestätigte, dass die Stadtverwaltung den Garagennutzern zum Ende des vergangenen Jahres gekündigt hat. Der Abriss sei für das neue Jahr geplant.

Der Erschließungsträger, die SP Immo GmbH aus Lengenfeld, habe diese Variante bevorzugt, weil somit auch die zweite kleine Erschließungsstraße, auf dem Plan als Planstraße B bezeichnet, die in diesem Areal verlaufen soll, gebaut werden kann. Im Erschließungsvertrag, den die Stadt mit dem Erschließungsträger abgeschlossen hat, sei festgelegt, dass bis Mitte 2020 die Straßen fertig sind.

Ob eine Winterpause notwendig werde, entscheide die Witterung. Die Stadt übernehme nach Fertigstellung der beiden Verkehrswege deren Baulast, so Brandt. Der Erschließungsträger hat die meisten Baugrundstücke der Stadt abgekauft und vermarktet diese. Eine Handvoll Grundstücke hat die Stadt behalten, "damit wir als Kommune auch ein paar Baugrundstücke in Lengenfeld anbieten können", begründet Brandt. Bereits die Hälfte der Grundstücke sei unverbindlich reserviert.

Kontakt Bauwillige können sich bei der SP Immo GmbH melden unter Telefon 037606 37680 oder im Bauamt unter 037606 30541.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...