Beschluss zu neuer Straßenbeleuchtung

Heinsdorfergrund.

Im Zuge des grundhaften Ausbaus der Reichenbacher Straße bis zum Gasthof Schweizerhaus als Teil der Staatsstraße 282 soll die Straßenbeleuchtung komplett erneuert werden. Das hat der Gemeinderat von Heinsdorfergrund am Montag einstimmig beschlossen. Zugleich wurde die Bürgermeisterin beauftragt, Fördermittel über das Leader-Programm für den ländlichen Raum zu beantragen. Wie Hubert Greger von der Stadtverwaltung Reichenbach erklärte, habe das Landesstraßenbauamt den Bau des fraglichen Straßenabschnittes für 2020 im Visier. Die neue Straßenbeleuchtung mit LED-Leuchten werde rund 117.000 Euro kosten, den Stromverbrauch aber in etwa halbieren. (gb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...