Betrugsversuch gescheitert

Netzschkau.

Ein Netzschkauer hat am Samstag einen Betrugsversuch erfolgreich abgewehrt. Bei ihm hatte sich telefonisch ein Unbekannter mit unterdrückter Nummer gemeldet und behauptete, dass der Vogtländer 50.000 Euro gewonnen hätte. Um den Gewinn zu erhalten, sollte der Netzschkauer laut Polizei Karten von Google-Play im Wert von 1000 Euro kaufen. Der 53-Jährige ging nicht darauf ein und wendete sich umgehend an die Polizei. (nd)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.