Bronzetafel bleibt im Pflaster eingelassen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

Pläne, die ins Pflaster auf dem Reichenbacher Markt neben dem Springbrunnen eingelassene Bronzetafel auf ein Pult zu setzen, sind vom Tisch. Das hat Oberbürgermeister Raphael Kürzinger (CDU) bestätigt. Bei Nässe oder Schnee sei die Tafel, die an das alte Rathaus vor 1833 erinnert, zwar sehr glatt. Der OB appelliert jedoch an die Aufmerksamkeit der Passanten. (gb)