Bürgermeisterwahl - Kandidaten grübeln noch

Neumark.

Wieviele Kandidaten zur zweiten Runde der Bürgermeisterwahl in Neumark am 23. Juni antreten, ist noch unklar. Der erneute Urnengang ist nötig, weil am vergangenen Sonntag keiner der sieben Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht hatte. Kathrin Krause (CDU), Andreas Dust (Einzelbewerber) und Stefan Schönfeld (Einzelbewerber) hatten bis zum gestrigen Dienstag noch nicht entschieden, ob sie in dreieinhalb Wochen wieder an den Start gehen. Jürgen Börner (SPD) war nicht erreichbar. Sie alle müssen sich bis Freitag, 18 Uhr, entscheiden. Thomas Claus (Linke) hat bereits angekündigt, am 23. Juni nicht wieder anzutreten. Die beiden Spitzenreiter vom vergangenen Sonntag, Sven Köpp (FDP) und Jens Sölle (Einzelkandidat), wollen in jedem Fall am zweiten Wahlgang teilnehmen. (nie)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...