Bürgerpreis 2020 geht an unverzagte Kulturmacher

Konzerte, Kino und Festival preiswürdig - Dank zugleich Mahnung

Reichenbach.

Zu Beginn der Stadtratssitzung sind am Montagabend vier Herren, die 2020 trotz Corona für Open-Air-Konzerte, Sommer-Kino und ein Festival in Reichenbach sorgten, mit dem Bürgerpreis der Stiftung Sparkasse Vogtland geehrt worden. Dabei handelt es sich um Jens Pfretzschner, Jörg Menke, Daniel Kertscher und Uwe Treitinger.

Jens Pfretzschner hat von Pfingsten bis Anfang September drei Live-Konzerte im Reichenbacher Stadtpark organisiert - mit der Leipziger Coverband Rockfonie und Stargästen, von Andrew Young und Judith Lefeber bis zu Stefanie Hertel und More Than Words. Zu Pfingsten war es das erste Open-Air-Konzert in Corona-Zeiten vor echten Zuschauern und nicht vor Autos. Jörg Menke und Daniel Kertscher sorgten mit ihrer Firma Bluevision Media Network in diesem Sommer für Open-Air-Kino auf der Waldbühne im Park der Generationen. Gezeigt wurden Filme für Kinder und Erwachsene. Für jeden Geschmack war dabei etwas dabei. Uwe Treitinger, der sich für Montagabend entschuldigen ließ, organisierte im September das 8. Artrock-Festival in Reichenbach. Es war 2020 das einzige Drei-Tage-Rockfestival in ganz Europa. Wer da war, erlebte 13 einzigartige Bands und Formationen sowie gut 18 Stunden Live-Musik.

Jens Pfretzschner erklärte bei der Ehrung, er nehme den Preis stellvertretend für alle Künstler an, die unentgeltlich bei seinen Konzerten im Stadtpark aufgetreten sind. Und: "Ich hatte sechs Wochen selbst mit Corona zu kämpfen. Es soll mir also keiner sagen, es gäbe das nicht. Aber was wir den Kulturschaffenden und Gastronomen antun, geht auf keine Kuhhaut. Viele sind ein Dreivierteljahr ohne Einkünfte. Denen steht das Wasser weiter als nur bis zum Hals." Jörg Menke schloss sich diesen Worten an. Menke, der mit Daniel Kertscher auch im Bandprojekt Piano Man - A Tribute to Billy Joel aktiv ist, erklärte: "Eigentlich hatten wir jetzt unsere erste Tour durch Südafrika geplant. Aber die musste wie so vieles abgesagt werden. Wir haben Angst und wissen nicht, wie es weitergehen soll."

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.