Corona-Situation bleibt angespannt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Das Infektionsgeschehen verharrt im Vogtlandkreis derzeit auf hohem Niveau. 68 Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt am Montag gemeldet - drei mehr als vor einer Woche. Die Inzidenz liegt aktuell bei 424,8 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Bundesweit rangiert der Vogtlandkreis damit auf Platz vier. Der Landkreis Greiz liegt mit einer Inzidenz von 579,1 weiterhin auf Platz 1, der Saale-Orla-Kreis mit 410,9 auf Platz 5 und die Stadt Hof mit 325,2 auf Platz 9. Fast jede zweite Neuinfektion wurde am Montag aus Plauen (+32) gemeldet. Der Rest verteilte sich auf 15 von insgesamt 25 aufgeführten Vogtlandkommunen. Auf den Intensivstationen der vogtländischen Krankenhäuser werden aktuell 24 Covid-19-Fälle behandelt. 18 Menschen davon müssen beamtet werden. Zehn der 63 Intensivbetten im Landkreis waren am Montag frei. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.