Corona: Spielabsagen beim Fußball

Verband reagiert auf Infektionsgeschehen

Plauen.

Die unvermindert hohe Zahl an Menschen im Oberen Vogtland, die Coronainfektionen erlitten haben, beeinträchtigt auch an diesem Wochenende den Fußball-Spielbetrieb. Wie der Vogtländische Fußball-Verband am Freitag dazu mitteilte, werden die Spiele sämtlicher Mannschaften der Vereine VFC Adorf, BC Erlbach, FSV Medizin Bad Elster, SC Markneukirchen und SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün abgesagt.

Der Verband der vogtländischen Fußballspieler setzt mit den Einschränkungen des Spielbetriebs eine Aufforderung des Gesundheitsamtes des Landkreises Vogtland um. Die Verwaltung des Vogtlandkreises hatte bereits am Dienstag eine neue Allgemeinverfügung insbesondere für Gebiete des oberen Vogtlandes erlassen. Angesichts des dortigen Infektionsgeschehens wurden in der Verfügung verschärfte Vorsichtsmaßnahmen festgeschrieben.

Solange diese Verfügung nicht aufgehoben ist, können die genannten Vereine nicht am Spielbetrieb teilnehmen, teilte der Vogtländische Fußball-Verband mit. Bereits am Donnerstag war das für Samstag angesetzten Handballspiel zwischen den Männern des HV 90 Klingenthal und der SG Neptun Markneukirchen abgesagt worden. (pj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.