Digitalpakt Schule - Heinsdorf freut sich über 45.000 Euro

Heinsdorfergrund.

Die Gemeinde Heinsdorfergrund und damit die Grundschule in Hauptmannsgrün profitieren von dem jüngst auf den Weg gebrachten milliardenschweren Digitalpakt Schule in Form von Zuweisungen in Höhe von 45.000 Euro. Über eine diesbezügliche Benachrichtigung hat Bürgermeisterin Marion Dick im Gemeinderat informiert. Das Geld könne etwa für interaktive Tafeln oder Laptops verwendet werden. "Wenn die Internetverbindung noch optimiert wird, haben wir auch in dieser Hinsicht eine top ausgestattete Schule", sagte die Ortschefin. (gem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...