Drei Kinder im Vogtland infiziert

Die Zahl nachgewiesener Corona-Infektionen im Vogtlandkreis ist von Mittwoch auf Donnerstagmorgen um 15 auf nun 62 Personen gestiegen. Das geht aus Angaben des Landratsamtes hervor. Zum örtlichen Schwerpunkt entwickeln sich Reichenbach (11 Fälle, +4) und die Stadt Plauen (8 Fälle, +5). Einen weiteren Anstieg gab es auch in Adorf, Auerbach, Neumark und Oelsnitz. Neu hinzugekommen ist Bad Brambach mit einem Infektionsfall. Am stärksten betroffen ist im Vogtland die Altersgruppe der 35- bis 59-Jährigen. Im Gegensatz zu anderen Regionen fällt auf, dass im Vogtland bisher mehr weibliche (34) als männliche (28) Personen betroffen sind. Das geht aus vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Angaben zu den Landkreisen hervor. Dieser Quelle zufolge sind im Vogtland auch ein Kleinkind und zwei Mädchen im Alter zwischen 5 und 14 Jahren mit dem Coronavirus infiziert. (us)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.